Familie & Freizeit

 

 

Vereinbarung Familie, Arbeit und Studium geht nicht? Geht doch! Wie man sieht, bin ich Vater von vier Kinder, arbeite Vollzeit und studiere berufsbegleitend BWL & Unternehmensführung. Trotz der Belastung durch Arbeit und Studium, habe ich immer noch genug Zeit für meine Familie.

 

 

Arbeit:

 

Versuchen Sie, ein gesundes Gleichgewicht zwischen Ihrer Arbeit und dem Studium zu schaffen. Können Projektarbeiten oder Bachelorarbeiten in Kooperation mit Unternehmen erstellt werden, ist dies eine gute Verbindung zwischen Studium und Beruf, aus der Sie wertvolle Erfahrungen schöpfen können und sehen, wie sich im Studium Erlerntes in der Praxis umsetzen lässt. Im normalen Arbeits- und Studienalltag empfiehlt es sich jedoch, sich während der Arbeitszeit auf die Tätigkeiten, mit denen Sie Ihren Lebensunterhalt verdienen, zu konzentrieren und sich bewusst Zeiten für das Studium zu nehmen.

 

Familie:

 

Ehepartner, Kinder und Eltern verdienen Aufmerksamkeit. Das berufsbegleitende Studium "BWL und Unternehmensführung" fordert viel Diziplin und natürlich auch Freizeit. Auch hier gilt: Pläne machen das Leben einfacher. Nehmen Sie sich bewusst Zeit für Familie und Freunde und genießen Sie auch die von Ihnen gesetzten Auszeiten. Wenn Sie die von Ihnen festgelegten Zeiten für das Studium aber auch Erholungszeiten einplanen und einhalten, gelingt auch der Spagat zwischen Studium, Familie und Freizeit. Die Hochschule München unterstützt Ihre Studierenden in nahezu allen Bereichen des Studiums und bietet auch eine Vielzahl von Vertrauensdozenten und Anlaufstellen an, die Ihnen bei Problemen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

 

Lernen und Prüfungen:

 

Ein berufsbegleitendes Studium ist eine besondere Herausvorderung. Der Studiengang "BWL und Unternehmensführung", den Sie neben Ihrem Beruf ausüben, ist so aufgebaut, dass Sie das Lernpensum sowie das Erstellen der Arbeiten in den gegebenen Zeiträumen gut bewältigen können. Schaffen Sie sich zuhause eine angenehme Arbeitsatmosphäre und lassen Sie sich in denen von Ihnen bestimmten Zeiträumen durch nichts stören.

TIPP: Schieben Sie nichts auf die lange Bank! Versuchen Sie, so oft es geht, die Vorlesungen zu besuchen. Hier erhalten Sie hilfreiche Inputs, die es Ihnen erleichtern, den Prüfungsstoff zu verinnerlichen. Lernen Sie bereits während des Semesters kontinuierlich mit, auch wenn die Prüfungstermine in weiter Ferne zu liegen scheinen.

Beginnen Sie bei Seminararbeiten zügig mit der Recherche und suchen Sie auch während der Bearbeitung das Gespräch mit Ihren Dozenten. Die ProfessorenInnen des Studiengangs "BWL und Unternehmensführung" haben feste Sprechzeiten beziehungsweise stehen nach individueller Terminvereinbarung für beratende Gespräche zur Verfügung.

 

Kinderbetreuung:

 

Wer Kinder hat, weiß, dass ein Plan oft durch unvorhersehbare Probleme durchbrochen wird. Überlegen Sie sich bereits vor dem Studium, wie Sie die Kinderbetreuung während der Vorlesungszeiten regen beziehungsweise was Sie im konkreten Ernstfall, z. B. bei Ausfall eines Babysitters, tun müssen. Diese Worst-Case-Planungen, die Sie auch im Studium erlernen werden, werden Ihnen im Notfall helfen und wirken beruhigend auf Ihr Allgemeinbefinden.

 

Allgemeines:

 

Ein Studium neben dem Beruf erfordert Selbstdisziplin, Engagement und Zielstrebigkeit. Nach einem anstrengenden Arbeitstag in einem Hörsaal zu sitzen oder sich auf eine Prüfung vorzubereiten, bedeutet eine enorme Belastung, die gut überlegt sein will. Da das Privatleben während des Studiums meist leidet, ist es enorm wichtig, dass der Partner/die Partnerin bzw. die Familie die Entscheidung, neben dem Beruf zu studieren, mitträgt. Auch die Unterstützung des Arbeitgebers spielt eine wichtige Rolle. Viele Firmen begrüßen es, wenn sich ihre MitarbeiterInnen weiterbilden, da das Know-how, das sich diese aneignen, im Idealfall auch dem Unternehmen zugutekommt. Leider sehen jedoch nicht alle Arbeitgeber diese Vorteile. Umso wichtiger ist es, von Beginn an klare Absprachen mit den Vorgesetzten zu treffen.

 

 

Denken Sie immer daran: Verlieren Sie nie Ihr persönliches Ziel vor Augen! Das berufsbegleitende Studium "BWL und Unternehmensführung" ist eine große Chance. Neben dem Erhalt eines akademischen Titels erlernen Sie neues Wissen sowie neue Methoden der Problembewältigung, die Sie beruflich weiterbringen werden. Die Karrierechancen sind hervorragend: Viele Unternehmen suchen talentierte Menschen, die sowohl fachlich fundiertes Wissen wie auch theoretische Grundlagen und methodische Herangehensweisen beherrschen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Hochschule für angewandte Wissenschaften München Studiengangleitung Prof. Dr. Huber-Jahn, Prof. Dr. Eckstaller Alle Angaben ohne Gewähr